Überraschung verpasst

Tore: 0:1 Caymaz (7.); 0:2 Chrubasik (69.)

Unsere junge Truppe hat gegen den klaren Favoriten aus der Regionalliga ein hervorragendes Spiel absolviert, zeigte leidenschaftlichen Fußball und tolle Spielzüge. Letztendlich musste man sich dennoch mit 0:2 geschlagen geben, da das Team aus der “Altstadt” in den entscheidenden Situationen einfach cleverer und entschlossener agierte. Der beherzte Auftritt macht allerdings in jedem Fall Mut, dass der momentane Höhenflug in der Liga nicht nur ein Strohfeuer ist, sondern ganz klar die Tendenz aufzeigt, wo der Weg mit dieser Mannschaft hinführt.
Schon am Samstag liegt die nächste Aufgabe mit dem Aufsteiger VatanSpor Aschaffenburg vor der Brust, wo nicht nur die 220km Anreise eine große Herausforderung darstellen werden. Wie das Trainerteam nach dieser Topspielwoche den Fokus schärfen wollen, wird sich in den wenigen Tagen zeigen, aber ganz sicher wird eine topmotivierte Mannschaft die nächsten Punkte einzufahren versuchen.