U12-Junioren: Rückblick Hinrunde

Der Jahrgang 2010 des ASV Neumarkt hat sich Laufe des Jahres 2021 stark verändert. Durch die schwierige Lage während der Coronazeit mussten einige Abgänge verkraftet werden. Allerdings konnten zum Ausgleich wieder einige neue Spieler gewonnen und die Kaderstärke auf 14 Spieler stabilisiert werden. Sportlich zeigte die Mannschaft um den neuen Trainer, seit September, Christian Stettner, eine altertypisch wechselhafte Leistung. Die Kreisliga schloss man mit dem dritten Tabellenplatz ab. Im letzten Punktspiel hätte man, bei Sieg, den Herbstmeistertitel einfahren können, aber die Tagesform war hier leider nicht ausreichend. Insgesamt handelte es sich aber um ein gutes Niveau in der Kreisliga und die Spieler zeigten auch immer wieder starke Auftritte.

Im Training arbeiteten die Trainer und Spieler hauptsächlich am „ersten Kontakt“, dem Zusammenspiel und der Technik. Hierbei zeigten die Spieler großen Eifer und entwickelten sich stetig vorwärts. Lediglich die Umsetzung im Spiel darf hier noch verbessert werden, aber bei dem Fleiß der Spieler und Trainer muss sich auch hier in der Rückrunde der Erfolg einstellen.

Weiterhin sucht der Jahrgang 2010 nach talentierten und ehrgeizigen Spielern die sich gerne melden und ein Probetraining absolvieren dürfen. Für die kommende Saison in der höchsten Spielklasse für U13-Mannschaften, der Bezirksoberliga, darf gern noch die ein oder andere Verstärkung dazu kommen. Interessierte Spieler können sich gerne unter dem Reiter “Probetraining” anmelden!

Bericht: Christian Stettner