1. Mannschaft: Unsere Neuzugänge

Oben:
Dominic Rühl, Hendrik Hrouda, David Meyer, Manuel Langhans, Leon Gümpelein, Stefan Gleinig
Unten:
Sebastian Schwarz, Benjamin Rühl, Nick Guttenberger, Angora Koffi

Die Vorbereitung biegt bereits so langsam in die Zielgerade ein und das erste Pflichtspiel ist bereits in Sichtweite, da wollen wir mal einen genaueren Blick auf unsere Neuen im Team der Bayernligamannschaft werfen.
Die wohl wichtigste Neuerung findet sich freilich auf der Trainerposition, Dominic Rühl wird der neue Chefcoach unserer ersten Mannschaft sein. Die letzte Station von Dominic war die Bundesligareserve der SpVgg Greuther Fürth, wo er 4 1/2 Jahre am NLZ war und letztes Jahr zu Saisonbeginn mit Alex Moratz und Leon Gümpelein gleich zwei ASVler in die Regionalliga Bayern geholt hat.
Letzteren hat er dann gleich wieder mit an den Deininger Weg gebracht, wo er hoffentlich wieder genauso viel Freude bereiten wird, wie in der Aufstiegssaison 2019/21 und auch die ersten Begegnungen der letzten Saison. Obwohl Leon hier nur acht Begegnungen absolviert hatte, war er dennoch Fünftbester Scorer der ganzen Saison für den ASV.
Hendrik Hrouda kommt wie Nick Guttenberger aus der eigenen U19, letzterer wird für diese auch noch eine Saison spielberechtigt sein, soll allerdings bereits mit den Bayernliga-Torhütern trainieren und somit an die Herrenmannschaft herangeführt werden.
Ebenso aus der Jugend kommt Stefan Gleinig, er betritt den Rasen allerdings nur an der Seitenlinie, denn er wird der neue Co-Trainer von Dominic Rühl. Stefan hat bereits einige Teams in der ASV-Jugend trainert sowie auch selbst seine Schuhe unter dem Jungadler-Trikot geschnürt.
David Meyer kommt wie Leon Gümpelein vor seinem ersten Engagement vom BSC Woffenbach. Große Fußstapfen, in die der junge Stürmer tritt, doch sobald seine Schambeinentzündung auskuriert ist, wird er sicherlich alles daran setzen, seine Torquote auch nur annähernd in dessen Dimensionen zu bringen. Ausgebildet wurde David in den NLZs des 1.FCN sowie beim unserem Jugendkooperationspartner Jahn Regensburg.
Sebastian Schwarz war eigentlich bereits letzte Saison als Neuzugang von der U19 der SpVgg Ansbach eingeplant, eine Verletzung bremste das junge Mittelfeldtalent allerdings die gesamte Saison aus, sodass er nun die ersten Begegnungen mit einem Jahr Verzögerung bestreiten können wird.
Manuel Langhans hat als Verteidiger für den SC Feucht bereits Landesligaerfahrung gesammelt, kommt nun aus der Bezirksliga von der SpVgg Diepersdorf an den Deininger Weg.
Ebenso aus Diepersdorf verstärkt Benjamin Rühl nach dem längerfristigen verletzungsbedingten Ausfall von Nico Herzig das Torwartteam. Der Bruder von Dominic soll besonders die jungen Keeper im Team unterstützen.
Angora Koffi kommt vom TSV Wolfstein und hat bereits seinen ersten Treffer in der Vorbereitung erzielt. Dass er weis, wo das Tor steht, hat der junge Stürmer bereit mit 15 Treffern in 21 Kreisligaspielen für die “Siedler” bewiesen.

Wir wünschen allen Neuen im Team eine besonders schnell Eingliederung, viel Erfolg auf der eigenen Position sowie ein gutes Händchen für die richtigen Entscheidungen.