Neumarkter Hallencup mit Bundesliganiveau

ASV 1860 Neumarkt veranstaltet zum zweiten Mal in Folge ein hochkarätiges Hallenturnier der U15-Junioren.

Am 08. Dezember 2019 steigt ab 10 Uhr der Blitz-Pröpster-Hallencup in der Halle West. Besten Fußball wird man in der Mittelschule West (Woffenbacher Str. 38, 92318 Neumarkt i. d. Opf.) betrachten können.

Dem ASV 1860 Neumarkt ist es auch heuer wieder gelungen ein attraktives Teilnehmerfeld aus vielen Bundesliganachwuchsmannschaften zusammenzustellen. Die meisten Mannschaften spielen in der höchsten Liga dieser Altersklasse. Bereits beim ersten Blitz-Pröpster Hallencup im vergangenen Jahr wurde den Zuschauern „Fußball der Extraklasse“ geboten. Einige interessante Paarungen gibt es bereits in der Gruppenphase zu sehen, hervorzuheben ist um 10:33 Uhr das Stadtderby der 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Gruppenphase endet gegen 15:30 Uhr und es folgen die Platzierungsspiele sowie die Halbfinalspiele um die Finaltickets. Das Finale um die diesjährige Hallenkrone steigt gegen 17:00 Uhr.

Der Hallencup wird in der Halle West in Neumarkt mit Rundumbande ausgetragen.

Der Gastgebende ASV geht mit zwei Mannschaften in das Turnier und stellt so die beiden Gruppenköpfe in Gruppe A und B.

Folgende Gruppeneinteilungen wurden gelost:
Gruppe A: ASV Neumarkt, SG Dynamo Dresden, FC Ingolstadt 04, FC Carl Zeiss Jena, TSV 1860 München, SV Wacker Burghausen
Gruppe B: ASV Neumarkt, SSV Reutlingen, SSV Jahn Regensburg, FC Rot-Weiß Erfurt, SpVgg Greuther Fürth, 1. FC Nürnberg

Nach der Gruppenphase werden die Halbfinal- und Platzierungsspiele ausgetragen. Sollte es in diesen KO-Spielen unentschieden stehen, gibt es Verlängerung mit der „Golden-Goal-Regel“ (siehe Turnierheft).

Live Ergebnisse unter http://asv-nm-fussball.de/blitz-proepster-hallencup